Matheland

Ausprobieren, Knobeln und Rechnen für 4 – 8 Jährige
Spielerisches Kennenlernen der Welt der Mathematik.

Das Matheland ist eine feste Einrichtung geworden! Die Lernwerkstatt hat nun ganzjährig im Museum Industriekultur geöffnet. Während der Schulzeit ist es unter der Woche für Schulen und Gruppen geöffnet. Am Wochenende ist das Matheland für Besucher allgemein geöffnet.

In den Osterferien wird das Matheland auch für Besucher allgemein geöffnet sein. 
22. März bis 24. März und 28. März bis 01. April von 13-16 Uhr, sowie an den Wochenenden von 14-17 Uhr.


Das „Matheland“ ist eine Kooperation von Schulmuseum Nürnberg und Museum Industriekultur. Die Lernwerkstatt wurde 2011 vom Schulmuseum zusammen mit Fachdidaktikern und Grundschullehrkräften entwickelt.

Liebe Kinder,
kommt mit auf eine spannende Reise durch die Welt der Zahlen, Formen und Größen:

Auf jeden Fall müsst ihr Willi helfen, die Zahlen wieder richtig zu ordnen, denn nach einem Sturm ist sein Zahlengarten völlig durcheinander geraten. Außerdem könnt ihr die Nürnberger Burg nachbauen. Aber Vorsicht! Was ist hier vorne und hinten? Vielleicht schaut ihr auch bei den Bremer Stadtmusikanten vorbei: Da steht mal der Esel vorne, mal der Hahn. Aber wie kann man die Stadtmusikanten so aufstellen, dass auf dem großen Schachbrett alle richtig stehen? Ihr seht schon: Im Matheland gibt es für euch viel zum Knobeln und Spielen zu entdecken.
Viel Spaß!

Die wichtigsten Informationen rund ums „Matheland“:

Zielgruppe:   Vorschulkinder, Schüler bis zur 2. Jahrgangsstufe, Hortgruppen
Ziel:   Die faszinierenden und alltagsprägenden Seiten der Mathematik auf spielerische Weise selbst entdecken – angeleitet und unterstützt durch pädagogische Betreuung.
Umsetzung: Gelernt und experimentiert wird mit überdimensionalen Würfeln, Spielen und Parketten. Es gibt einen Fühltisch und einen Zahlengarten zu erkunden, eine binäre Uhr, Wikingerschiffe, ägyptische Pyramiden und vieles mehr.
Inhalte:

Größen/Farben/Maße/Gewichte/oben und unten differenzieren; klassifizieren und zuordnen, strategisch planen, räumliches Vorstellungsvermögen und geometrische Figuren, kombinieren, Muster erkennen; mit dem binären Zahlensystem experimentieren. Die Inhalte orientieren sich am Lehrplan.
Arbeitsmaterial: selbsterklärende Spielstationen
Dauer:  120 Minuten
Weitere Infos:

Telefon: 0911/5302574
E-Mail: matheland-nuernberg@web.de

Eintritt:

Führungsgebühr: EUR 20,- pro Gruppe; Eintritt: EUR 1,50 pro Schüler; Lehrkräfte: frei.

Buchungen:

matheland-nuernberg@web.de

Öffnungszeiten:

Di-Fr, während der Schulzeiten und in den Ferien: 9-13 Uhr (Buchung erforderlich)
Wochenende: 14-17 Uhr

Hinweis: Im Augenblick arbeiten wir an einer Weiterentwicklung des Mathelandes auch für höhere Jahrgangsstufen. Sobald dieses Angebot zur Verfügung steht, erfahren Sie dies auf unserer Homepage.

Download Infohandout