Erwachsenen - Gruppen 

Wie Schule uns selbst beeinflusst hat – wissen wir das tatsächlich? Und der erstaunliche Einfluss von Schule auf Politik, Gesellschaft und Wirtschaft? Umgekehrt: wo versuchen Politik und Gesellschaft die Schule zu beeinflussen, zu instrumentalisieren? Warum scheitern viele dieser Versuche immer wieder – durch die Jahrhunderte hinweg? Die Geschichte von Schule bietet viele spannende Fragen, die wir Sie in unseren Führungen erkunden lassen – auch anhand von historischen Originalen...

Führungen zu diesen Themen werden für Gruppen ab zehn Personen unter der Woche auf Anfrage angeboten, mittwochs und donnerstags auch verknüpft mit historischem Unterricht im Klassenzimmer aus dem Jahre 1910.

Sie erhalten historische Originale nicht nur zum Ansehen, sondern auch zum in die Hand nehmen und wir besuchen unterschiedliche Lebensorte der Menschen vor 100 Jahren, die in unserem Partnermuseum, dem Museum Industriekultur, zu sehen sind: eine Arbeiterwohnung des späten 19. Jahrhundert, eine Kneipe oder auch ein „Tante Emma-Laden“.

Zusätzlich gibt es Führungen für Lehrkräfte, aber auch Lehramts- und Pädagogikstudierende, die besonders die entscheidende Rolle von Lehrerinnen und Lehrern in der Schulgeschichte in den Blick nehmen. Mehr dazu finden Sie hier.

Wissenswertes rund um die Führung:

Zeit: auf Anfrage Di – Fr zwischen 9 und 17 Uhr (für Gruppen ab 10 Personen bis max. 30 Personen)
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Kosten: € 5,- pro Person (ab einer Gruppenstärke von 15 Personen; ansonsten €6,-); mit Nürnberg-Pass siehe Preise

Auskunft und Buchung:

Büro des Schulmuseums: 0911/5302574
E-Mail: schulmuseum@fau.de