Spenden von Schulmaterialien

Ein Gang auf den Dachboden oder in den Keller und der Blick fällt auf einen Karton voller Schulhefte, Zeugnisse, Schulbücher, Briefchen: Erinnerungen an die eigene Schulzeit oder an die der Eltern, Großeltern.

Für uns, das Schulmuseum Nürnberg und die Schulgeschichtliche Sammlung der Universität Erlangen-Nürnberg, sind diese Erinnerungen sehr wertvoll. Über diese Gegenstände lässt sich die Entwicklung von Schule und Unterricht verstehen, erforschen, darstellen - heute und auch in der Zukunft.

Wenn Sie sich aktuell von Gegenständen trennen möchten, die den Bereich Schule und Schulalltag betreffen, können Sie sich gerne an unser Archiv wenden. Auf diese Weise sichern Sie den Erhalt Ihre ganz persönlichen Erinnerungen und Objekte und stärken die wissenschaftliche Forschung zu Schule und Unterricht.

Diese Sachspenden nehmen wir gerne an:

Historische Materialien aus dem Schulalltag
(sowohl aus Lehrer-, Schul- als auch Schülerbesitz; Entstehungszeitraum bis heute)
z.B. Schulhefte, Schülerzeitungen, Zeugnisse, Klassenfotos, Schreibmaterialien, Unterrichtsmittel, Lehrerdokumente, Spickzettel, Schülerbriefchen, Schultüten, Schulranzen, Schulbücher, Schülerkleidung, Schulakten, Wandkarten, Klassenzimmerausstattung, …

 Historische Materialien, die das private Leben der Schülerinnen und Schüler dokumentieren
(Entstehungszeitraum bis heute),
z.B. Tagebücher, Briefe, Poesiealben, Fotografien, Erinnerungen

 

Wie können Sie Ihre Gegenstände spenden?

Spenden von Privatpersonen / Spenden mit geringem Umfang

Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie kleinere Spenden selbst in unserem Büro vorbeibringen oder per Post an uns senden könnten.

Bitte füllen Sie dafür folgendes Spendenformular aus. Je mehr Informationen Sie uns zu den einzelnen Objekten geben können, desto besser können wir diese in den schulhistorischen Kontext einordnen und sie für wissenschaftliche Forschungen nutzen.
Wir bedanken uns bereits im Voraus sehr herzlich für Ihre Hilfe!

Spendenformular

Bitte schicken Sie Ihre Spende an folgende Adresse:

Schulmuseum Nürnberg
Dr. Mathias Rösch
Regensburger Straße 160
90478 Nürnberg

Gerne können Sie auch persönlich bei uns vorbeikommen. Sie finden uns unter oben genannter Adresse (Campus Regensburgerstraße der Universität Erlangen-Nürnberg) in Raum 1.011 (beim Haupteingang nach links, die Treppen hoch bis in den ersten Stock und den rechten Gang entlang). Unser Büro ist in der Regel von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr besetzt. Bitte setzen Sie sich vorher mit uns in Verbindung.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Telefon: 0911-5302-574
Fax: 0911-5302-588

E-Mail: schulmuseum@fau.de

 

Spenden von Schulen, Archiven etc. / Spenden mit größerem Umfang

Wir freuen uns auch über Spenden größeren Umfangs, z.B. aus den Kellern und Dachböden von Schulen. Hier finden sich immer wieder Unterlagen oder Unterrichtsmittel ganzer Jahrgänge, die vor allem aus wissenschaftlicher Sicht sehr bedeutsam sind.

Wenn es Ihnen aufgrund des großen Umfangs Ihrer Spende nicht möglich ist, diese persönlich bei uns abzugeben oder auf dem Postweg zu versenden, holen wir die Objekte selbstverständlich auch vor Ort ab. Bitte wenden Sie sich hierfür an oben genannte Kontaktadresse. Wir bitten Sie, vor der Abholung folgendes Spendenformular zur besseren Einordnung und Nutzung auszufüllen.

Vielen Dank!

Spendenformular